Schlagwort-Archive: lesen

Buchempfehlung, absoult lesenswert – Lieben was das Zeug hält ist richtig gut!

http://de.wikipedia.org/wiki/Frank_Heinrich

Als ich neulich in Berlin war, bekam ich ein kleines Büchlein mit dem Titel “Lieben was das Zeug hält” geschenkt.

Geschenkt bekam ich es vom Autor persönlich. In meiner Freude habe ich sogar vergessen eine Widmung zu erbitten, was ich unbedingt nachholen muss. Frank Heinrich schreibt in einer leichten und liebevollen Weise von uns Menschen. Treffend und einfühlsam sind seine klaren Worte ein einziges Werben um Liebe. Lieben und lieben lassen, mit Herz und Hirn, Hand und Fuß.

Die Gedanken von Frank Heinrich über die Liebe sind ein Pädoyer, weniger darüber zu reden und mehr darüber zu handeln. Es ist eine Liebeserklärung der besonderen Art, denn es ist eine Liebeserklärung an die Liebe.

Am Ende der Einführung zu “Lieben was das Zeug hält” schreibt Frank Heinrich folgendes: “Lieben heißt, ich lebe meine Bestimmung. Wir sollen lieben, was das Zeug hält. … Und wir wollen lieben, was das Zeug hält. Damit die Welt um uns herum uns wieder an der Liebe als Gottes Kinder erkennt.

Meine Buchempfehlung, weil absolut lesenswert. Ich bin begeistert von dem Buch. “Lieben was das Zeug hält” ist richtig gut!

Karl May, Old Shatterhand und die große Liebe

Oh wie ich ihn geliebt habe, heiß und innig. Nimmersatt ist wohl das einzige Wort, was meine Beziehung zu ihm beschreibt. Leider hat er es nie erfahren, wie sehr ich ihn lieb(t)e. Oh, Karl May, was bist du für ein wunderbarer Erzähler, so herrlich träumen und reisen geht nur mit dir.

Dieser Tage nun begannen wir eine neue Äre unserer Liebe. Wir entdeckten Karl May bei Amazon als ebook. Seitdem liegen wir gemeinsam am Abend im Bett und lesen Karl May als ebook.

Wir reisen in Bruchteilen von Sekunden in den mittleren Westen. Beim Begleiten von Old Shatterhand und den anderen können wir auch reiten und schießen. Wir verteidigen die Guten und leiden mit der roten Rasse.

Oh Karl May, danke für viele wunderbare Stunden und Tage. Danke  für die vielen Orte die ich/wir in unserem Leben bereisten ohne unseren Aufenthaltsort wirklich verlassen zu müssen.

Nichts ist so schön, wie sich auf deine Erzähhlungen einzulassen. Karl May, deine Phantasie und deine Kreativität sind heute noch unerreicht. So freuen wir uns auf heute abend, wenn es wieder heißt: “Uff, Old Shatterhand”!

Ein vergnügliches Buch über kreative Teams “Wien wartet auf dich”

Derzeit lese ich ein richtig gutes Buch über Projektmanagement. Eigentlich ist das Buch ein Buch über Softwareprojekte und eigentlich ist das Buch auch schon in die Jahre gekommen. Deshalb war ich gespannt, ob es auch heute noch zutrifft.

Das Buch heißt “Wien wartet auch dich”. Der Faktor Mensch im DV-Management von Tom DeMarco und Timothy Lister.

Es ist immer noch ein sehr empfehlenswertes Buch für alle, die Mitarbeiter in Teams mit kreativer Leistung haben. Es geht der Frage nach, wie Teams zusammenarbeiten und erfolgreich sind. Wie können Mitarbeiter motiviert werden und was ist Teammord? “Wien wartet auch dich” räumt mit Phrasen wie ” smarter arbeiten” auf und schreibt über die vielen Teile, die mehr sind als ein Ganzes.

Im Teammord gibt es solche Punkte wie: defensives Management, Bürokratie, physikalische Trennung, sinnlose Termine …

Das Buch ist kurzweilig und schnell zu lesen. Die Kapitel sind nicht zu lang. Mit anderen Worten: Trotz des eher ernsten Inhaltes und der gelegentlichen Erinnerung an den eigenen Alltag ist es ein lesenswertes, vergnügliches Buch nicht nur über Projektmanagement.

Grimms Märchen sind immer wieder spannend und nicht langweilig – ein super Geschenk

https://dejongsblog.de/blo…stadtmusikanten

Noch nie wurden so viele Bücher auf den Markt gebracht, wie in den letzten Jahren. Alles ist zu finden, für jeden Geschmack und über jeden Unsinn. Trotzdem sagen immer mehr Menschen, dass sie nicht lesen. In einer aktuellen Umfrage gaben 41% der Befragten an, im letzten Jahr kein Buch gekauft zu haben.

Abgesehen von der Bibel gibt es ein zweites Buch,  das meiner Meinung nach in jeden Haushalt gehört. Es rangiert weit vor Harry Potter oder Krimis. Ich glaube du errätst nicht was für ein Buch ich hier vorschlagen will. Es sind Grimms Märchen.

Grimms Märchen sind nie lang. Daher auch schnell zu lesen. Die Märchen geben in schönen Geschichten einen Einblick in die unterschiedlichen Wesenszüge von uns Menschen. Diese haben sich in den letzten 200 Jahren nicht groß verändert. So sind die Märchen aktueller denn jemals zuvor. Es gibt gute und böse Prinzessinen. Hexen und Feen, Drachen und Helden. Manche der Märchen sind einfach zum Lachen. Zum Beispiel die Bremer Stadtmusikanten. Esel, Hund, Katze und Hahn suchen sich ein neues zu Hause. Am Schönsten ist es auf dem Sofa zu sitzen und gemeinsam aus einem Märchenbuch zu lesen.

Die Märchen sind spannend und halten jedem Fernsehprogramm stand. Ich kann sie immer wieder lesen ohne dass es langweilig wird. Die Menschen sind keine Übermenschen und doch tun sie erstaunliche Dinge, denn ein Ziel treibt sie voran.

Suchst du also ein Geschenk oder etwas zum (Vor-) Lesen. Dann lies Grimms Märchen. Es macht Spaß und Vergnügen, immer wieder aufs Neue.