http://de.wikipedia.org/wiki/Spiegel

Früher waren Spiegel noch nicht so wunderbare und ehrliche glatte Flächen wie heute. Lange Zeit waren sie nur glatt polierte Metallflächen, in denen man sich selbst eher erahnen als sehen konnte. Laut Wikipedia begann die Spiegelentwicklung der Neuzeit im 14. Jahrhundert.

In der Bibel gibt es einen Text in 1. Korinther 13, in dem geschrieben steht, dass wir Jesus jetzt nur durch einen dunklen Spiegel (eher eine polierte Metallplatte) sehen können. Dieser Text beschreibt recht gut auch meine Schwierigkeiten, die ich manchmal mit Jesus Christus habe. Meine Umwelt, die Gesellschaft und die Kirche, sie alle haben ein Bild von ihm. Ob dieses Bild aber stimmt, oder nicht vielleicht in manchen Punkten doch eher einer polierten Metallplatte gleicht, das ist für mich die Frage. Nicht immer kann ich dazu eine Antwort finden.

Ich erlebe, wie wir alle ein eingefahrenes Bild von diesem Jesus haben und das egal, ob wir an ihn glauben oder nicht. Oft steht mir meine Vorstellung im Weg und behindert mich, einen klaren Blick auf ihn zu werfen. So ist mein Kopf dann selbst eine polierte Metallplatte und kein moderner Spiegel.

Das ärgert mich, denn damit sehe ich bestimmt nicht schön aus. Ich will ihn bitten, mir zu helfen und meinen Spiegel upzugraden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.