Schnell, einfach und gut. Das ist die Kurzformel die es bei Rezepten zu finden gilt. [teaserbreak]

In der Regel muß Essen drei Bedingungen erfüllen:

  • Die Zubereitung muß schnell gehen.
  • Es soll gut schmecken.
  • Es soll einfach zu kochen sein.

Mehr aus Verlegenheit fanden wir genauso ein Rezept für Gnochi mit Spinat- Ziege.

Hier unsere Zutaten inkl. Bedienungsanleitung für 4 Personen (oder 2 Mahlzeiten).

Ein Päckchen Gnochi in kochendem Salzwasser ziehen lassen, bis die Gnochi oben schwimmen.

In der Zwischenzeit, ein halbes Päckchen tiefgefrorenen Spinat mit etwas Öl in den Topf geben und bei kleiner Hitze auftauen. Rühren nicht vergessen! Ist der Spinat aufgetaut kommen 150- 200 g Ziegenfrischkäse dazu, Salz, Pfeffer und 2 geschnittene Knoblauchzehen. Alles gut miteinander verrühren und ziehen lassen.  

Sind die Gnochi fertig, diese zur Spinat- Ziegen Soße geben und miteinander verrühren.

Zum Essen dann noch etwas Parmesan obenauf geben. Guten Appetit!

 Alex und ich haben (siehe Foto) aus dem Topf gegessen. Deshalb gibt es kein Tellerfoto, sondern nur den Topf mit unseren Gnochi.

Es hat uns so gut geschmeckt, dass mir Alex irgendwann den Topf unter der Gabel weg gezogen hat.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.