Nun sind wir wieder zu Hause und ich muß gestehen, bei allem draußen rumtreiben, zu Hause ist es einfach am Schönsten. Wir haben die Tage genossen, das schöne Wetter, die Gemeinschaft und das nichts tun. Doch leider haben wir auch spezielle Urlaubsgrüße mitgebracht. Bereits am Do morgen, bin ich auf glatter Piste vom “rechten” Weg abgekommen und mein Mann konnte mich dann wieder zusammen lesen. Das Ergebnis waren viele blaue Flecken und geprellte Rippen.  Ich muß sagen, wir sind gar nicht auf die Idee gekommen, dass es auch ein Bruch sein könnte. Doch Mama hat gestern abend gesagt, dass ich unbedingt zum Röntgen soll um das abzuklären. Nun war ich heute morgen beim Röntgen. Alles ist in Ordnung, die Rippen sind geprellt und nicht gebrochen. Bei all dem bin ich Gott dankbar, dass nicht mehr passiert ist, denn eine geprellte Rippe ist zwar schmerzhaft aber nicht so tragisch. So sende ich und meine Rippe(n) Dir viele Grüße.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.