begeistert sein

Warst du mal von jemanden total begeistert und deine Freunde kannten diese Person nicht? Du hast geschwärmt und erzählt wie toll dieser Jemand ist, doch deine Freunde konnten mit allem nichts anfangen, weil sie diese Person nicht kannten. Dann hast du zwei Möglichkeiten. Du kannst weiter und weiter erzählen in der Hoffnung ihre Neugierde doch noch zu wecken oder du gibst einfach auf.

Weil ich aufgeben für doof halte, bin ich eher ein Mensch für die erste Variante. Die Herausforderung bleibt aber auch bei mir eine solche.

Also erzähle ich immer wieder aus meinem Leben und von ihm. Ich berichte was wir miteinander erleben und wie er so ist. (hm, den Punkt muss ich wohl noch ausbauen)

Am Ende sind meine Blogs aber nur Geschichte. Sie sind so lange Geschichte, bis du ihm selbst begegnest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.