Bei uns ist heute ein wunderbarer Tag. Es ist ein strahlendblauer Himmel. Noch nicht mal kleine bayrische Wölkchen sind am Himmel zu sehen.

Doch nicht immer ist es in uns selbst auch so schön blau und strahlend. Da ist Wochenende aber der Kopf will die Arbeit einfach nicht loslassen. Wie soll Mann/Frau da im Wochenende ankommen? Wenn dir das auch stinkt so wie mir, dann habe ich hier ein paar Tips um doch noch anzukommen bevor der Tag zu Ende ist.

Tipp 1. Sonne, bleibe nicht im Haus sitzen oder im Schatten, sondern tanke Sonne. Kluge Leute murmeln dann etwas von 30 Minuten ungefähr, also nicht rösten, sondern tanken.

Tipp 2. Geh und suche dir ein Blümchen und schau dir das mal an, wie toll das ist. Es ist nicht so großartig wie du gemacht und trotzdem so sehr zerbrechlich und zart in wunderschönen Farben und Schattierungen. Auch wenn du denkst, dass alle gleich sind, du irrst. Jedes dieser Blümchen ist anders und schön. … so wie du.

Tipp 3. Steig in deine Schuhe und bleibe nicht hocken. Nimm dein Fahrrad oder geh zu Fuß, aber geh. Mindestens 30 Minuten. Am Besten im Grünen, denn die Farbe grün hebt die Stimmung und beruhigt. … eine wunderbare Erfindung.

Tipp 4. Tue jemanden was Gutes und bereite jemanden eine Freude. Dabei spielt es keine Rolle, ob der andere danke sagt oder nicht. Es spielt auch keine Rolle, ob du ihn magst. Wichtig ist, dass du eine Freude gemacht hast. Denn so wie beim Entschuldigen geht es in erster Linie um deine Einstellung zu etwas und das hebt die Stimmung.

Wir wollen heute so einen Tag machen. Angefangen haben wir schon damit. Wir wünschen dir auch einen wunderschönen blauen Tag am Himmel und in deinem Herzen. Wir grüßen dich herzlich Claudia und Alex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.