http://www.sueddeutsche.d…toph%20Broelsch

Ein berühmter Chirurg steht ab der kommenden Woche vor Gericht. Es geht um den Vorwurf der Bestechlichkeit, Steuerhinterziehung und Betrug. Im Frühjahr 2007 kam das Verfahren ins Rollen auf Grund eines Berichtes des WDR. Professor Christoph Broelsch ist ein renommierter Chirurg. Es ist nicht irgend einer, sondern einer mit Erfahrung und Beziehung. In diversen Artikeln wird beschrieben, wie er Geld von Patienten erbeten haben soll, damit diese früher operiert werden.
Dabei steht die Aussage der Staatsanwaltschaft auf persönliche Bereicherung gegen Seine. Nach seiner Aussage geht es bei den Geldern um Mittel, die für die Forschung eingesetzt wurden oder werden sollen und nicht um Mittel für ihn persönlich. Nun ist es für ihn eigentlich völlig egal. Denn wie auch immer das Verfahren ausgeht, sein Ruf ist zerstört. So hat seine Gier nach finanziellen Mitteln, egal für welchen Einsatz, einen immensen Schaden angerichtet. Doch dieser Schaden ist dabei nicht nur für ihn vorhanden. Die gesamte Ärzteschaft steht mit ihm am Pranger und das, wo diese Berufsgruppe schon per se als recht gierig gilt. Ich kann und will mir über diesen Mann und sein Motiv kein Urteil erlauben, aber eins weiß ich sicher: Gier schadet jedem Menschen, einem selbst und seinem Umfeld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.