meine Begegnung mit dem Nikolaus

Gestern beim Einkaufen traf ich den Nikolaus.

Seit unserer letzten Begegnung war er einem Facelifting und einer Geschlechtsumwandlung zum Opfer gefallen. Seine Haut war jugendlich straff und seine Stimme die einer Frau. Er kniete vor einem kleinen Mädchen und diskutierte mit ihm über den Inhalt seines Sackes. Irgendwie hatte ich das Empfinden, als ob der Nikolaus das Rededuell mit dem kleinen Mädchen verlieren würde.

Kannst du dich noch an deine letzte Nikolausbegegnung erinnern? Als Kind war er immer schon weg, wenn ich am Morgen aufstand. Aber er war zuverlässig. Er kam jedes Jahr vorbei und ließ auch etwas im Stiefel für mich.

Da schadete es auch nicht, dass ich schnell wusste, wer bei uns der Nikolaus war. Der Stiefel wurde geputzt und vor die Tür gestellt. Eine herrliche Erfindung. Gerne würde ich das auch heute noch so machen. Es wäre auch heute noch schön, wenn der Stiefel vom Nikolaus gefüllt würde. (Vor allem effektiv, weil der Stiefel deutlich größer ist als früher). Hm, vielleicht sollte ich mal meinen Mann fragen ob er nicht die Rolle von Mama, sprich dem Nikolaus, übernehmen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.