Auslöser war ein Artikel bei Bild.de und meine Neugier fand sofort den Weg auf die beiden Webseiten. Gemeint sind zwei Onlineshops der besonderen Art. Beides sind Plattformen, in denen Verkäufer ihre Waren anbieten können, das Besondere daran ist der Inhalt. Es sind in der Regel selbstgemachte Produkte, Dinge, die es früher auf dem regionalen Markt gegeben hätte. Deshalb gibt es auch bei Beiden Vintage-Klamotten.

Bei etsy und dawanda lässt sich entsprechend selektiert suchen, von Geschenktipps bis zu edlen Werkstoffen ist alles vertreten: seien es Möbel, Lampen, Klamotten oder Schmuck.

Genauso groß ist auch die preisliche Bandbreite, für jeden Geldbeutel ist etwas dabei. Es gibt neue Kleider für 28 € und Schmuck für 4000€. Es gibt Nippes und Kunst und alles direkt nebeneinander.

Hier lohnt es sich mal vorbei zu schauen: bei etsy oder bei dawanda!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.