Familie ist etwas Wunderbares. Schade nur, wenn sie so weit weg ist. Von Landshut nach Holland sind ungefähr 800 Kilometer. Im Normalfall fliegen wir, weil es einfach weit ist. Doch dieses Mal haben wir uns mit dem Auto auf den Weg gemacht.

Die meiste Zeit fährt Alex und ich muss gestehen, ich genieße es, daneben zu sitzen und mich mit ihm zu unterhalten. Dabei fielen mir mal wieder die unterschiedlichen Fahrstile der Fahrer auf.

Ein besonderer sei heute und hier erwähnt, weil er mich immer wieder an meinen Fahrlehrer erinnert. Als ich damals meine Autobahnfahrstunden hatte, bekam ich eine besondere Lektion von ihm. Ich fuhr auf die Autobahn, vergaß dann aber beim Einfädeln in den Verkehr zu beschleunigen. Als ich auf die linke Spur wechseln wollte, hörte ich wieder mit Gas geben auf, beschleunigte aber beim Wechseln nach rechts. Nachdem er sich das zwei Mal angeschaut hatte, bekam ich von ihm eine Lektion in Bezug auf Überholen und die Höflichkeit anderen Autofahrern gegenüber. Diese seine Einführungen waren so gut, dass ich sie bis heute nicht vergessen habe. Ich bin ihm dafür sehr dankbar.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.