Umziehen

Bist du schon umgezogen? Laut Statistik ziehen in Deutschland jährlich etwa 10-11% der Menschen um. Das sind etwa 4 Millionen Einwohner.

[teaserbreak]

Die Gründe sind vielfältig. Am häufigsten wird umgezogen, um mit dem Partner zusammen zu wohnen, an zweiter Stelle steht der Beruf. Nur etwa 15 % der Umziehenden greifen dabei auf die Unterstützung einer Umzugsfirma zurück. Die meisten Menschen ziehen mit der Hilfe von Freunden, Nachbarn und Familie um. Meine bisherigen Umzüge waren genau so. Im Laufe der Jahre ist der Krempel aber etwas mehr  geworden und so gefällt mir der Gedanke professionelle Unterstützung zu bekommen gut.

Im allgemeinen sind die Kosten für die Umzugsfirma der Hinterungsgrund Nummer 1. Doch diese Betrachtung greift oft zu kurz.

Es gibt viele Gründe, die für eine Umzugsfirma sprechen:

  • Zeitmangel (Beruf, Familie etc. spannen zu sehr ein)
  • Krankheit oder Alter (Möbel können nicht mehr getragen werden)
  • fehlende eigene Motivation zu packen
  • Führerschein erlaubt keinen LKW
  • Versicherung und Ersatz bei Schaden
  • viele Erfahrungen der Firma in Bezug auf Menge und Transport

Letztlich ist das Beauftragen einer Firma mit deinem Umzug Vertrauenssache. Viele Umzugsunternehmen wollen das Geld in bar haben. Bei Kaiser-Umzüge hat mir gefallen, dass ich sofort per EC Karte zahlen kann. Inzwischen sind Umzugsunternehmen moderne und schnelle Logistiker geworden. Eine Anfrage lohnt sich auf jeden Fall.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.