http://dejongsblog.de/blo…stadtmusikanten

Noch nie wurden so viele Bücher auf den Markt gebracht, wie in den letzten Jahren. Alles ist zu finden, für jeden Geschmack und über jeden Unsinn. Trotzdem sagen immer mehr Menschen, dass sie nicht lesen. In einer aktuellen Umfrage gaben 41% der Befragten an, im letzten Jahr kein Buch gekauft zu haben.

Abgesehen von der Bibel gibt es ein zweites Buch,  das meiner Meinung nach in jeden Haushalt gehört. Es rangiert weit vor Harry Potter oder Krimis. Ich glaube du errätst nicht was für ein Buch ich hier vorschlagen will. Es sind Grimms Märchen.

Grimms Märchen sind nie lang. Daher auch schnell zu lesen. Die Märchen geben in schönen Geschichten einen Einblick in die unterschiedlichen Wesenszüge von uns Menschen. Diese haben sich in den letzten 200 Jahren nicht groß verändert. So sind die Märchen aktueller denn jemals zuvor. Es gibt gute und böse Prinzessinen. Hexen und Feen, Drachen und Helden. Manche der Märchen sind einfach zum Lachen. Zum Beispiel die Bremer Stadtmusikanten. Esel, Hund, Katze und Hahn suchen sich ein neues zu Hause. Am Schönsten ist es auf dem Sofa zu sitzen und gemeinsam aus einem Märchenbuch zu lesen.

Die Märchen sind spannend und halten jedem Fernsehprogramm stand. Ich kann sie immer wieder lesen ohne dass es langweilig wird. Die Menschen sind keine Übermenschen und doch tun sie erstaunliche Dinge, denn ein Ziel treibt sie voran.

Suchst du also ein Geschenk oder etwas zum (Vor-) Lesen. Dann lies Grimms Märchen. Es macht Spaß und Vergnügen, immer wieder aufs Neue.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.