Gott liefert was wir brauchen

Gestern morgen in der Kirche fiel mir ein, dass ich etwas wichtiges zu Hause vergessen hatte. Doch es wäre nur unter großem Stress möglich gewesen, nochmal nach Hause zu fahren, um es zu holen. Ich war mit der Situation nicht glücklich…

Mehr Lesen

grün

Das Leben ist grün. Wie ich darauf komme? Ganz einfach, wir freuen uns im Frühjahr auf das erste Grün. Wir entspannen am Besten wenn wir grün sehen. Grün gibt es nicht nur in einem Farbton, sondern in hunderten von Variationen…

Mehr Lesen

neues von den Pusteblumen :-)

Gestern abend habe ich so kräftig Pusteblume gepustet, dass mir danach ganz schwummrig war und ich mich erst mal an Alex festgehalten habe. Ein klares Zeichen von zu wenig Übung und Lungenvolumen. In der Erinnerung fand ich es als Kind viel…

Mehr Lesen

Eröffnet

Gestern abend war es endlich soweit! Die Eröffnung der Gartensaison wurde gefeiert. Wir haben Alex, Mama und ich im Garten zu abend gegessen.  Alex hatte den Grill angeworfen und aus dem Garten gab es den ersten eigenen Salat. Außer dass es doch…

Mehr Lesen

Kreativität

Vor zwei  Tagen habe ich vom Tierpark in Pforzheim geschrieben, das Gott kreativ ist und wir das in der Natur sehen. Heute kann ich noch etwas von dieser Kreativität schreiben. Wir waren als Familie auf einem Handwerker- und Künstlermarkt. Ich…

Mehr Lesen

Tierpark

Gestern waren wir im Tierpark, das hat uns großes Vergnüngen bereitet. Es war herrliches Wetter und angenehm warm. Es gab Hirsche und Waschbären, Esel und Ziegen. Der Tierpark in Pforzheim ist noch dazu kostengünstig. Der Spaziergang hat…

Mehr Lesen

was ich liebe nenne

Heute bin ich nach 3 Tagen wieder nach Hause gekommen. Zu Hause ist einfach was anderes. Kein Hotel und kein noch so toller Ort kann das ersetzen. Doch das schönste daran war, von meinem Mann in die Arme genommen zu werden und seine Freude zu…

Mehr Lesen