Wir suchen Kinderbücher, egal für welches Alter und egal in welchem Zustand. Bitte einfach an unsere Adresse schicken oder vorbei kommen.
Die Henne und das Ei

Was war nun am Anfang? Die Henne oder doch das Ei? So geht es derzeit den syrischen Flüchtlingen in Deutschland. Sie haben es geschafft und sind Krieg und Terror entflohen. Sie haben ihr altes Leben hinter sich gelassen und suchen eine Zukunft für sich und ihre Kinder fern ihrer Heimat.

Doch neue Herausforderung liegen vor ihnen. Ohne Sprache keine Arbeit, ohne Arbeit keine Wohnung, ohne Arbeit Sprache lernen schwer.
die Vorgeschichte

Im Herbst schrieb unsere Zeitung, dass in Landshut syrische Flüchtlinge untergebracht wurden. Damals wollten wir diesen Menschen helfen und haben als Kirchengemeinde Geld gesammelt. Nun hatten wir das Geld, doch der Weg zu den Empfängern war noch zu suchen.

Nach einigem telefonieren und eMail schreiben, war es am vergangenen Montag endlich soweit. Es gab ein Treffen mit 9 Familien, insgesamt 43 Personen. Wir trafen uns bei ihnen im Übergangsheim. Seit vier Monaten sind sie inzwischen in Deutschland. Ihr dringendster Wunsch ist es so schnell wie möglich die Sprache zu erlernen. Allen ist klar, wenn sie deutsch können gibt es Arbeit und Arbeit bringt Wohnung.

Das Treffen war herzlich und temperamentvoll. Es wurde deutsch, arabisch und englisch durcheinander gesprochen, manchmal mitten im Satz gewechselt. Begegnet bin ich offenen Menschen, Männern und Frauen die ein Teil ihrer neuen Heimat werden wollen. Sie wollen arbeiten und sich einbringen als Frisör, Kraftfahrer, in der IT und als Schreiner.
neue Familienmitglieder

Warum ist von neuen Familienmitgliedern schreibe? Vor dem Treffen war mir nicht klar, dass die syr. Flüchtlinge Christen sind. Wir wollten einfach helfen. Als Christen sind wir über Jesus Christus miteinander als Geschwister verwandt. Dadurch fühlte ich eine noch stärkere Beziehung zu ihnen und der Wunsch zur Hilfe wurde noch stärker.
Hilfe zur Selbsthilfe

Wir überlegten, wie wir ihnen helfen können unsere Sprache schnell zu erlernen. Abgesehen von einem Deutschkurs den wir über unsere Kirche anbieten, entstand die Idee der Kinderbücher.

Unsere Kinder lernen an Hand von Bildern und kleinen Texten unsere Sprache. Wenn das mit Kindern funktioniert, warum nicht auch mit Erwachsenen? So fragte ich bei der Sprachlehrerin und dem Integrationsbeirat nach. Diese fanden die Idee auch gut und so suchen wir Kinderbücher zum deutsch lernen.
Deshalb hier mein Aufruf: Wir suchen KINDERBÜCHER.

Wir suchen alle Arten von Kinderbüchern und für alle Altersstufen. Bitte hilf mit und stell uns Kinderbücher zur Verfügung. Einfach vorbei kommen oder kommentarlos in einen Karton stecken und zu uns schicken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.