Der Blog von heute ist gerade bei modobobum erschienen:

Heute Mittag erreichte mich die Meldung von dem Anschlag auf das französische Satiremagazin Charlie Hebdo in Paris. Nach meinem Wissenstand starben bei dem Anschlag 12 Menschen. Sie verloren ihr Leben, weil sie nicht wegschauen wollten, sondern Satire als ein Mittel der Kommunikation und des Dialoges verwendeten..

Den ganzen Blog gibt es hier: http://modobonum.de/manna/blog-post/2015/01/07/schweigen-aus-trauer-oder-bedeutet-es-wegschauen/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.