Freude ist etwas sehr individuelles. Diese in dreizehn Kalender Motiven auszudrücken, war eine spannende Aufgabe. Nun ist der Freude Kalender fertig. Wir finden, er trägt seinen Titel Freude zurecht. [teaserbreak]

Der Kalender für das nächste Jahr ist bei uns eingetroffen. In einer Kleinauflage entstand für das nächste Jahr eine Kalender Gemeinschaftsarbeit. Das Thema war Freude und diese Aufgabe haben die Fotografen sehr unterschiedlich, teilweise erstaunlich umgesetzt. Für jeden Monat hatte ein Fotograf die Aufgabe Freude zum Ausdruck zu bringen und ich mußt gestehen, das war spannend bis zu letzt.

Eine Herausforderung lag in der Wahl der Motive. Ist Freude nicht etwas sehr persönliches und emotionales? Meistens waren Menschen auf den ausgewählten Motiven. Es waren spontane Fotos von Straßenszenen, mitten aus dem Leben. Doch damit trennten sich die Wege, die Motive erreichten den Kalender nicht. Die Persönlichkeitsrechte dieser Menschen wollten wir achten und deshalb entschieden wir uns für Kalender ohne diese sogenannten Schnappschüße. Nun sind es 9 unterschiedliche Fotografen die Motive für den Freude Kalender beisteuern. Auf der letzten Seite, sind sie kurz vorgestellt. Die Zusammenarbeit hat uns allen Freude gemacht.

Wie in den letzten Jahren ist der Kalender in A4 Format mit Ringung. Der Stil des Kalenders ist in diesem Jahr komplett anders. Ein Grund liegt sicher bei den unterschiedlichen Fotografen und ihrer Umsetzung für Freude, aber auch an odo von modobonum. In diesem Jahr ist Modobonum ist der Herausgeber des Kalender.

Wer interesse an einem (oder mehreren) Freude Kalendern hat, kann einfach mit uns oder modobonum Kontakt aufnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.