Es ist warm in Bayern. Alex und ich sind freiwillig geflohen und sitzen im Dunkeln, gemeinsam vor den Rechnern. Per Mail bekamen wir Grüße von einem Freund, der derzeit in Berlin vor sich hin schwitzt und diese Grüße wollen wir auf diesem Weg einfach weiter geben:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.