Worüber soll ich denn schreiben, was macht Freude und motiviert dich und mich?

Gestern habe ich über die Sonne und den Frühling geschrieben. Ich gestehe, es war ein kurzer Blog. Umso schöner war es draußen zu sein. Wir haben Blumen gepflanzt und die Winterabdeckung entfernt. Es gab das erste Mittagessen in herrlichem Sonnenschein. Ach, war das schön!

Oder soll ich davon erzählen, dass auch heute die Sonne scheint und ich leider am Schreibtisch sitzen darf? Nun ich vermute, dass auch du arbeiten musst und nicht das Vergnügen hast, das herrliche Wetter genießen zu können.

Doch trotz allem ist es wunderschön rauszuschauen. Das Gelb der Forsythie leuchtet gegen die hellen Nachbarhäuser. Dazu kommt ein wunderbarer klarer blauer Himmel.

Ist es nicht herrlich, dass irgendwann immer die Sonne kommt? Auch wenn der Winter scheinbar nie zu Ende geht. Irgendwann ist es vorbei. Mal geschieht es schleichend, langsam und manchmal schnell. Stecken wir mitten im Winter unseres Lebens, können wir doch gewiss sein, der Frühling und die Wärme der Sonne kommen sicher. Warum das so ist? YHWH, Gott, der die Erde erschaffen hat, er hat es gesagt! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.