Immer wieder lesen wir über die große Menge der Lebensmittel, die weggeschmissen werden. Die Zahlen schwanken etwas, aber in Summe ist die Menge der entsorgten Lebensmittel viel zu hoch. 

Wir alle die mit Zahlen wie “jedes 8 Lebensmittel” konfrontiert werden, kommen zu dem gleichen Ergebnis. Ein Grund dafür ist unsere fehlende Kreativität. Uns fehlen einfach die Ideen. Was lässt sich aus 100g von diesem und 150g von jenem denn machen?

Jetzt gibt es eine App die Abhilfe schaffen will: “Zu gut für die Tonne”. Die App ist sowohl für Apple Produkte als auch bei Google Play kostenlos downloadbar.

Der Anspruch ist hoch. “Zu gut für die Tonne” hat nur einen Schönheitsfehler. Derzeit ist es (hoffentlich noch) nicht möglich, meine restlichen Zutaten in diese Datenbank einzugeben und ein Rezept zurück zu bekommen. Vielleicht habe ich es aber einfach nicht gefunden. Ohne diese Funktionalität ist es ein Günstig-Kochen-Kochbuch.

Wie auch immer: Die Idee ist gut, schau mal vorbei und bilde dir ein eigenes Urteil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.