Ich habe dich lieb

Wann hat dir eigentlich das letzte Mal jemand gesagt: “ich habe dich lieb!” Kannst du dich noch daran erinnern?

Wie war das damals für dich? Wolltest du diese Liebe und Zuwendung und war sie dir in dem Moment nur lästig und unangenehm? Es kann auch sein, dass du sie wolltest, aber du wolltest es nicht zugeben. Oder aber du spürtest eine Verpflichtung, wenn du sie annimmst und das wolltest du nicht.

Vier einfache, kleine Worte zu einem kurzen Satz zusammengefügt. Sie können uns auf Wolken schweben lassen oder uns in die Tiefen der Erde versenken. Was auch immer mit uns im Moment der Erklärung geschieht, spurlos gehen diese Worte nicht an uns vorbei.

Ich habe dich lieb! Sind dir auch schon einmal diese Worte auf den Lippen stecken geblieben, weil dein Gegenüber sich unmöglich verhalten hat? Oder hattest du mehr Mut und hast deinen Satz etwas umgewandelt: Ich habe dich trotzdem lieb, auch wenn du dich gerade wie ein A…. verhältst.

Ich muss gestehen, dass ich in dem Moment nicht den Mut dazu hatte. Ich habe mir aber fest vorgenommen, das nach zuholen.

Wie auch immer du dazu stehst, in einem bin ich mir ganz sicher. Es gibt jemanden auf dieser Erde, dessen Herz für dich schlägt und sagt: ich habe dich lieb!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.