Heute morgen wurde ich von einer Freundin gefragt, was sie tun kann damit sie nicht mehr unkontrolliert viel ißt. Die erste Antwort war, kontrolliere dich selbst. Achte darauf, nicht mehr zu essen wie gut für dich ist. Dann kam die Frage auf ob es möglich ist ein verloren gegangenes Sättigungsgefühl wieder zu bekommen. Die Frage konnte ich nicht beantworten, ich weiß es nicht. Aber dann erhellte sich mein Gesicht, weil mir jemand einfiel der helfen kann. Also formulierte ich dies entsprechend. Ihr Gesicht erhellte sich nun auch zu einem Lächeln und ihr Zeigefinger ging gen Himmel. Wir lachten, ja genau.

Meine Antwort an sie war: wende dich an Jesus Christus.

Er ist dein Bruder und er kann dir wieder geben, was dir verloren gegangen ist. Das kann sowohl ein Sättigungsgefühl sein, als auch Freude. Er ist der Schlüssel zu deinem Selbstwert und zu neuen Beziehungen um dich herum.

Sie will starten und ihm ihre Bitte erzählen. Ich bin gespannt, wie die Sache weiter geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.