http://de.wikipedia.org/wiki/Erster_Mai

Gerade war ich Zeuge eines gemütlichen Morgenausfluges, der an uns vorbei zog. Wir selbst saßen im Cafe beim Frühstück, als wir das Getrommele aus der Ferne hörten. Landshut ist nicht Berlin, hier ist die Demo zum ersten Mai keine Kampfansage. Bedingt durch das schöne Wetter, war es eher eine Art gemeinsamer Spaziergang.

Und sie kamen tatsächlich. Als erstes das Plakat und dann die Trommler. Es war nicht so geordnet wie in meiner Kindheit. Die Trommler wirkten entspannt und gut gelaunt, während sie so vor sich hin trommelten.

Wenn ich da an meine Kindheit denke: Treffen 7.45 an der Schule. Dort wurde kontrolliert, ob alle da sind. In Reih und Glied ging es dann zum Versammlungsplatz.

Gestern abend fand ich bei wikipedia etwas über die Entstehung des Feiertages. Ich hatte irgendwie erwartet, dass der erste Mai schon viel älter ist. Doch erst unter den Nationalsozialisten wurde er 1933 zum Feiertag erklärt.

Hier meine Anregung für das Plakat im nächsten Jahr. Bitte fordert bessere Arbeitsbedingungen mit weniger Druck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.