Hier will ich mal eine neue These aufstellen. Nur wer richtig arbeitet, kann auch richtig feiern. Um mit Freude Sabbat feiern zu können, gehört die Arbeit im Vorfeld dazu.

Wir freuen uns darüber, dass Sabbat geworden ist. Wir begannen unsere Feier gestern abend mit frischen Erdbeeren und Vanilleeis. Es war für uns alle ein echter Moment der Sabbatfeier.

Wenn du in deine Woche zurückschaust, was siehst du dort? Erledigte Aufgaben oder nur abgebrochene Arbeiten? Ich glaube dir nicht, wenn du sagst, dass nichts abgeschlossen werden konnte. Sicher hast du eine Menge Arbeiten erfolgreich erledigt und abgeschlossen. (Manchmal ist eine nicht erledigte Arbeit trotzdem abgeschlossen.)

War deine Woche so voll, dass dein Kopf die Woche bereits geschlossen hat? Dann musst du einfach mal graben, schnell fällt dir wieder eine ganze Menge ein.

Es ist doch einfach ein schönes Gefühl, am Freitagabend kaputt auf dem Sofa zu sitzen und die Woche abzuschließen. Der neue Morgen bringt diesen Tag schon als Feiertag.

Wir wünschen dir heute genau so einen Tag! Einen Tag zum Feiern nach getaner Arbeit.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>