Neue Wege gehen

Inzwischen geht der 5. Monat meines Lebens nach Intel zu Ende. Seitdem freue ich mich an jedem Tag über diese Entscheidung und dem neuen Weg. Ich frage mich, warum es mir damals so schwer gefallen ist diese Entscheidung zu treffen. War es: weil ich meine Arbeit gerne gemacht habe? Weil ich erfolgreich war mit dem was ich tat? Waren es die Kollegen die mir nun abgehen? Oder war es einfach nur die Frage wie der neue Weg sein wird?

Wahrscheinlich war es von allem etwas. Um die Frage genau beantworten zu können, müßte ich länger darüber nachdenken, aber im Grunde ist es gar nicht mehr wichtig. Was jetzt zählt ist, dass ich die Entscheidung für einen neuen Weg getroffen habe.

Wir denken in unserem Leben, dass wir irgendetwas nicht können und bewundern die die sich darüber hinweg setzten. Wir selbst finden viele Gründe es nicht zu tun. Hab Mut, wir haben es ausprobiert. Es lohnt sich neue Wege zu gehen.

Ein Freund erzählte gestern aus seinem Leben. Er traute sich damals nicht seinen Freunden von seinem neuen Weg zu erzählen. Er ging neue Wege, aber ihm fehlte lange der Mut dazu zu stehen.

Vielleicht geht es uns deshalb so, weil unsere Gesellschaft Erfolg = Geld definiert. Dabei ist ein erfolgreicher Weg meistens etwas ganz anderes als ein prall gefülltes Bankkonto.

Zufriedenheit im Leben, Gesundheit, weniger Druck und Stress, ein Lächeln im Gesicht, alles das ist ein erfolgreiches Leben. Nach unserer Erfahrung lohnt es sich dafür einen neuen Weg zu gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.