Heute morgen ist es endlich so weit. Wir sind fast fertig mit packen und bald geht es los. Es ist das erste Mal seit meiner Kindheit, dass ich am 24.12. im Erzgebirge sein werde und ich freue mich scheckig bunt.

Vielleicht ist das für mich das größte Weihnachtsgeschenk, obwohl ich mich ja gar nicht beklagen kann und will. Was wünschst du dir? Ich finde es immer wieder erstaunlich, dass auf Wünsche gefragt, die meisten Menschen gar keine materiellen Dinge wünschen. Es geht ums Zusammensein um Familie, Freunde, Geborgenheit und Annahme.

Genau alles das ist Weihnachten. Weihnachten ist deshalb da, weil Jesus uns genau das geben wollte. Ohne die Geburt von Jesus würde es alles das nicht geben. Er kam hier auf unsere Erde als Mensch um dir Geborgenheit und Frieden zu geben. Ach und ganz wichtig: Freiheit. Jesus gab freiwillig seine Heimat und seine Freunde auf um dir Frieden und Geborgenheit und Annahme zu schenken. Das ist das eigentlich größte Weihnachtsgeschenk, was es für mich und dich gibt.

Das ist für viele Menschen ein Grund zum Feiern. Für Alex und mich auch. Wir wünschen dir eine Begegnung mit diesem Jesus aus Nazareth in Isreal. Frag ihn doch und lade ihn zu einer Begegnung mit dir ein. Und dann lass dich überraschen, vielleicht ist diese Begegnung das größte Weihnachtsgeschenk für dich!

Segenregen an Weihnachten von Alex und mir und unserer Familie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.