Zur großen Freude unseres Finanzministers spielen in der Regel um die 21. Millionen Menschen in Deutschland jede Woche Lotto. Wenn alle soviel zahlen wie der Mann eben beim Edeka, dann sind das 514.500.000 Euro oder kurz ausgedrückt 514 Millionen Euro pro Woche. Das macht im Jahr 26.754.000.000 Euro = 26 Milliarden und ein paar zerquetschte Euro.

Umgerechnet für den Mann beim Edeka bedeutet das 1274 Euro pro Jahr, die er ausgibt fürs Träumen. Ich finde, irgendwie ist das ein teurer Traum. Ist es der Traum vom großen Geld, der lebenslangen Rente wert? Dabei wird der Traum für die wenigsten in unserem Land Realität. Und ist das große Los gezogen, ist das Geld viel zu oft und zu schnell wieder weg.

Willst du auch Lotto spielen um zu gewinnen? Dann sei dir erzählt, du musst nicht Lotto spielen um zu gewinnen. Kannst du am Computer sitzen und hast noch Arme und Beine, dann hast du schon gewonnen. Hast du Kinder, eine Familie und Freunde, dann hast du schon ganz lange gewonnen.

Wir sehnen uns nach dem einen großen Gewinn und sehen den Hauptgewinn unseres Lebens nicht. Bevor du das nächste Mal wieder Lotto spielen gehst, nimm doch das Geld und mache jemanden eine Freude. Ein gemeinsamer Spaziergang, ein Gespräch, zusammen spielen, eine Geschichte vorlesen, einfach Zeit miteinander verbringen. Alles das macht mehr Freude, als der eine Moment der Spannung mit der wöchentlichen Enttäuschung. Unser Leben kann so schnell vorbei sein und was nützt dir dann noch der Hauptgewinn?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.