Derzeit lese ich im Buch Bibel den Bericht der Entstehung des Volkes Isreal nach dem Auszug aus Ägypten. Dabei ist mir etwas Interessantes aufgefallen. Gott YHWH machte dem Volk damals klar, dass sie den 7. Tag, den Sabbat, vom Alltag aussondern sollten. Heiligen heißt nichts anderes als zu etwas Besonderem machen.

Doch was ist etwas Besonderes und wie mache ich einen Tag zu etwas Besonderem?  In Verbindung mit dem Sabbat denken die meisten Christen dabei an nicht arbeiten, vielleicht noch an Regeln und spezielles Verhalten.

Mir ist das aber nicht genug. Im Buch steht so viel zu diesem besonderen Tag. YHWH selbst kommt immer wieder zu Wort und immer ist es die Aufforderung diesen Sabbat als etwas Besonderes zu leben. Etwas Besonderes ist mehr als nur nicht arbeiten. Also fing ich an mir dazu Gedanken zu machen.

In unserem Leben gibt es ein paar Elemente die zu einem besonderen Tag gehören.

1. gutes Essen

2. Ruhe und Entspannung

3. Gemeinschaft und Beziehung in der Familie und mit Freunden

Mit meinem Nachdenken wie ein Sabbat zu einem besonderen Tag wird, bin ich noch nicht fertig. Es ist erst ein Anfang. Doch diese drei Elemente gehören für mich auf jeden Tall auch in einen Sabbat. So hebt er sich von dem Alltag ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.