Eigentlich sind wir nur mir und meiner Neugier zu Liebe nach Ribnitz-Damgarten gefahren. Mein Ziel war das Bernsteinmuseum, verbunden mit dem Erwerb eines solchen Stückes. Am Ende waren wir dann doch etwas länger in Ribnitz-Damgarten. Hier unser Bericht und unsere Empfehlung für einen lohnenswerten Tagesausflug an die Ostsee.

Ribnitz-Damgarten findet die erste geschichtliche Erwähnung um Jahr 1210. Über die Jahrhunderte entwickelte sich eine schöne, kleine und gemütliche Stadt. Bereits seit dem Mittelalter wird in Ribnitz-Damgarten Bernstein verarbeitet. Um dieser Tradition gerecht zu werden, entstand im alten Kloster ein sehr schönes und großes Museum rund um das Thema Bernstein.

Das Deutsche Bernsteinmuseum fängt bei der Entstehung von Bernstein an und hört mit moderner Kunst auf. Es gibt eine lohnenswerte Audio Tour die durch die Ausstellung führt. Das Bernstein ein Harz ist wußte ich schon vorher, aber das Bernstein in Salzwasser schwimmt, fand ich cool. Es ist so leicht, dass ist einfach erstaunlich. Klar, dass es deshalb als Schmuck gut geeignet ist. Für mich war auch neu, dass Bernstein auf der ganzen Welt vorkommt. Bis dahin hatte ich immer nur die Ostsee im Blick. Und die vielen unterschiedlichen Farben,…. einfach beeindruckend und erst die Größe!

Im weiteren Rundgang durch das Bernsteinmuseum sahen wir dann viel Kunst und Schmuckstücke von Künstlern aus den Jahrhunderten und der Neuzeit. Manches davon würden wir uns auch ins Wohnzimmer stellen.

Eine Besonderheit des Museums stellt die Schauwerkstatt dar in der Jeder auch selbst Hand anlegen kann. So saßen wir da und haben Bernstein geschliffen, mit Sandpapier. Auf diese Weise bin ich auch gleich zu einem kleinen besonderen Schmuckstück gekommen, ein von meinem Mann selbst bearbeiteten Anhänger. (Hallo Männer, es lohnt sich das nachzumachen, um die Frauenherzen zu begeistern.)

Das Deutsche Bernsteinmuseum ist mehr als nur ein Museum, es ist ein liebevolles Kleinod.  Das Museum hat Lust auf Bernstein gemacht und darauf kann es Stolz sein. Mein Mann ist auf die Idee gekommen, doch selbst mal auf die Suche zu gehen. Vielleicht finden wir ja auch etwas am Strand der Ostsee. Mehr will ich über Bernstein und das Bernsteinmuseum nicht verraten, denn dann schaust du nicht mehr vorbei und das wäre schade!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.