Hier ist unser Update für den weltbesten Hefezopf.

Alex isst mit großer Begeisterung Hefezopf. In den Jahren unserer Ehe habe ich so gelernt wie ein guter Hefeteig entsteht und wie daraus auch ein leckerer Hefzopf wird. Inzwischen ist die Erschwernis dazugekommen, dass ich keine Milchprodukte mehr vertrage. Das hatte natürlich Auswirkungen auch auf das Hefezopfrezept.

Wir haben etwas an den Zutaten gefeilt und hier ist unser neues Rezept für den weltbesten Hefezopf!
600g Mehl
100 g Zucker
150 ml Öl
200 ml Soyamilch (Mir schmeckt die von Alpro am Besten)
1 großes Ei oder zwei kleine
1 Päckchen frische Hefe
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
Alles gut kneten und eventuell noch Rosinen zufügen, zu einem Zopf formen, gehen lassen, bei 180 Grad Umluft backen, ca. 30 min. (Wenn er anfängt braun zu werden, mit einem Holzspies anstechen und probieren, ob er gut durchgebacken ist.)
Uns hat er sehr gut geschmeckt, war schön locker und weich.
GUTEN APPETIT!

Hier die Fotos dazu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.