Heute morgen bin ich aufgewacht und war nach einem Blick aus dem Fenster total frustriert. Gestern war so herrliches Frühlingswetter. Es war warm und die Sonne hat geschienen und heute? Sieht es aus als würde der Winter noch bevor stehen. Der Blick aus dem Fenster hat meine Hoffnung, dass endlich Frühling wird, völlig zunichte gemacht. Jeden Morgen schaue ich mit Sehnsucht nach Frühling aus dem Fenster, doch bis jetzt muss ich mich in Geduld üben.

Sehnsucht und Geduld, ein Schwesternpaar, das zusammen gehört. Hilft uns doch die eine an der anderen festzuhalten. Sehnsucht, neulich erzählte mir ein Geschäftspartner mit Sehnsucht in Blick und Stimme, dass er sehr bedauert, dass Sehnsucht in unserer Gesellschaft verloren gegangen ist. Kannst du noch etwas erwarten? Die Spannung aushalten, darauf sparen oder auf ein Ziel hin arbeiten? Sehnsucht ist die Motivation, die wir brauchen um geduldig zu sein. Keine Sehnsucht, keine Geduld. Ohne Geduld gibt es auch keine Zielerreichung bei Sehnsucht.

Zum Glück für uns Menschen hat die Natur regelmäßig noch Übungen in Sehnsucht und Geduld bereit. Also werden wir wohl noch etwas sehnsuchtsvoll aus dem Fenster schauen und uns in Geduld üben bis endlich Frühling ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.