Im Allgemeinen denken wir, dass nur Hollywood genug Phantasie hat um Wesen zu erschaffen, wenn man Fantasy Autoren mal ignoriert. Da gibt es Wesen, die der Tierwelt entnommen sind und in Hollywood zu Wesen anderer Welten werden. Interessanterweise stammen manche der Figuren auch aus der Bibel. Wobei ich mit den Wesen, die in der Bibel beschrieben sind, noch mehr Phantasie brauche als mit den Gestalten aus Hollywood.

Als ich heute so durch meine Bibel “surfte”, wurde mir das mal wieder richtig bewusst. Zur Illustration hier ein paar Beispiele:

“Einen, gleich einem Menschensohn, bekleidet mit einem bis zu den Füßen reichenden Gewand, und an der Brust umgürtet mit einem goldenen Gürtel, sein Haupt aber und die Haare waren weiß wie weiße Wolle, wie Schnee, und seine Augen wie eine Feuerflamme, und seine Füße gleich glänzendem Erz, als glühten sie im Ofen, und seine Stimme wie das Rauschen vieler Wasser, und er hatte in seiner rechten Hand sieben Sterne, und aus seinem Mund ging ein zweischneidiges, scharfes Schwert hervor, und sein Angesicht war, wie die Sonne leuchtet in ihrer Kraft.”

Oder: ” Und aus dem Thron gehen hervor Blitze und Stimmen und Donner; und sieben Feuerfackeln brennen vor dem Thron, welche die sieben Geister Gottes sind. Und vor dem Thron war es wie ein gläsernes Meer, gleich Kristall; und inmitten des Thrones und rings um den Thron vier lebendige Wesen, voller Augen vorn und hinten. Und das erste lebendige Wesen war gleich einem Löwen und das zweite lebendige Wesen gleich einem jungen Stier, und das dritte lebendige Wesen hatte das Angesicht wie das eines Menschen, und das vierte lebendige Wesen war gleich einem fliegenden Adler. Und die vier lebendigen Wesen hatten, eines wie das andere, je sechs Flügel und sind ringsum und inwendig voller Augen, und sie hören Tag und Nacht nicht auf zu sagen: Heilig, heilig, heilig, Herr, Gott, Allmächtiger, der war und der ist und der kommt!”

Ich finde die Texte ganz spannend. Geht aus ihnen doch eine Dynamik und Kreativität hervor, die ich nur bestaunen kann. Vorstellen kann ich mir das alles nicht oder kannst du dir diese Beschreibungen real bildlich vorstellen? Wir sind schon komische Menschen. Wir versuchen kreativ zu sein und uns Wesen anderer Welten vorzustellen, dabei scheitern wir schon an den beschriebenen Wesen der Bibel. *Lach*

Vielleicht sollten wir mal einen Wettbewerb starten mit der Aufgabe diese Beschreibungen bildlich umzusetzen. Was da wohl rauskommen würde? Mit anderen Worten, Hollywood kann noch viel lernen, im Gegensatz zur Bibel sind die Darstellungen in den Filmen eher Kindergeburtstag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.