Gerade diskutierten wir über die Frage: Was ich Gott schon immer mal fragen wollte,…

Kennst du auch diese Frage? In unserer Diskussion ging es darum, ob Menschen diese Fragen wirklich beantwortet haben wollen. Wir tauschten Argumente dafür und dagegen aus. Ein Argument dafür war: Ich möchte verstehen was geschieht und warum manche Dinge geschehen. Ein Argument dagegen war, das bezweifelt wurde, ob der Wunsch wirklich besteht.

Stell dir mal vor, es gäbe eine Webseite auf der alle diese Fragen beantwortet würden. Wie lange würdest du auf dieser Webseite bleiben wollen? Ich fand die Vorstellung grausig. Da lesen wir dann alles das, was wir eigentlich instinktiv wissen. Wir sehen es schwarz auf weiß und können uns keine eigene Antwort passend legen.

Würde sich wirklich etwas ändern in unserem Leben, wenn diese vielen Fragen beantwortet würden? Mir fällt da eine prominente Geschichte aus der Bibel ein.

Jesus heilte die Menschen und sie wurden in Scharen gesund. Nicht nur einer oder zwei, sondern viele. Trotzdem kamen die Oberen des Lande zu ihm mit einer eigenartigen Bitte. Tue für uns ein Wunder und dann erkennen wir dich auch an. Dabei war alles klar und alles gesagt worden. Sie hatten alles selbst erlebt.

Und wir?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.