Schon wieder ist Montag und fünf weitere Arbeitstage liegen vor uns. Warum nur vergeht die Zeit am Wochenende immer besonders schnell? Was werden uns die fünf Tage bringen? Was steht bei dir an?

Bei mir stehen diese Woche zwei Dinge auf dem Programm. Das eine ist mein Schreibtisch. Der braucht dringend Liebe. Ich war einige Tage unterwegs, mit dem Ergebnis eines vollen Schreibtisches. Rechnungen müssen bezahlt und Briefe beantwortet werden. Ach und die Handwerker gibt es ja auch noch.

Etwas was mir wohl noch mehr am Herzen liegt ist meine Beziehung zu Gott. Dieser möchte ich mehr Zeit widmen. In letzter Zeit war die Arbeit so viel, dass die Beziehungspflege irgendwie nach hinten rutschte. Das war nicht schön, hat mir nicht gefallen und war doch so.

Wir Menschen stehen immer in der Gefahr, dass in unsere Beziehungen zu viel Routine rein kommt. Auch mein Verhältnis zu Gott ist davon nicht ausgenommen. In der Routine denken wir oft, ach das läuft schon. Erst (zu) spät kommt die Erkenntnis, dass Pflege nötig ist. So erlebe ich es immer wieder, besondern in meiner Beziehung mit Gott. Auf der einen Seite weiß ich um die Wichtigkeit einer guten Verbindung, hält sie mich doch am Leben. Trotzdem merke ich, wie immer wieder diese Beziehung im Alltag unter die Räder kommt und das gefällt mir gar nicht.

Deshalb will ich mir für meine Beziehung zu meinem Vater im Himmel (viel) Zeit nehmen. Auf jeden Fall mehr, als in den letzten Wochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.