Nein, ich möchte kein Fan einer Brezel in Facebook werden. Auch habe ich keine Bedürfnisse Herzen, die hässlich aussehen, durch die Gegend zu schicken. Viel lieber gehe ich im realen Leben mit einer Freundin essen oder spazieren. Wenn ich mir anschaue, wie dämlich viele Spiele, Tests und Quizze sind, dann frage ich mich wie es um uns Menschen bestellt ist. Wir sitzen vor den Kisten, aber im normalen Leben können wir nicht miteinander reden. Warum ist das nur so? Wobei wenn ich im Netz genauer hinschau, dann frage ich mich, ob wir wirklich mit einander reden oder ob das nicht nur so scheint. An vielen Stellen sind es einfach nur Monologe in der Hoffnung, dass sich jemand dafür interessiert.

Was wäre, wenn wir den Spieß einmal umdrehen würden und nicht selbst irgendein komisches Spiel spielen, sondern die anderen z. B. in der Community fragen, wie es ihnen geht. Wir sollten aufhören darauf zu warten, dass andere sich für uns interessieren. Wir sollten anfangen uns für andere zu interessieren. Frage doch einfach mal nach.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.