http://dejongsblog.de/blo…kolade-und-nuss

Zu meinen Favoriten gehören seit Jahren unsere Walnussdoppeldecker mit Schokolade. Mama hat das Rezept beigesteuert. Woher es ursprünglich kommt, lässt sich nicht mehr ermitteln. Meistens machen wir von dieser Sorte Plätzchen die doppelte Menge Teig, weil sie sonst so schnell alle sind.

Zutaten Teil 1

150g geriebene Walnusskerne

175g Weizenmehl Typ 405

100g Butter

150ml Zuckerrübensirup

1TL Backpulver

1P Vanillezucker

1TL Zimt

1 Ei

 

Zutaten Teil 2:

100g Johannisbeergelee

100g Schokoladenkuvertüre

Walnusshälften zum Dekorieren

 

Zubereitung:

Die Zutaten Teil 1 zu einem Teig verarbeiten und 30 min kalt stellen. Danach den Teig ca. 5mm dünn ausrollen und runde Plätzchen mit einem Durchmesser von 30 mm ausstechen. Diese auf ein Backblech mit Backpapier legen, ca. 10 min bei mittlerer Hitze backen, abkühlen lassen.

Zwischen zwei Plätzchen etwas Johannisbeergelee streichen und diese zusammendrücken. Die Schokolade schmelzen lassen und die Plätzchen zur Hälfte eintauchen, danach jeweils eine Walnußhälfte aufkleben.

Guten Appetit!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.