Gestern habe ich ein besonderes Geschenk meines Vaters im Himmel erhalten. Das Wetter war, obwohl es regnen sollte, doch so gut, dass wir am Nachmittag im Garten sitzen konnten. Das hat uns alle gefreut. So war es entspannt zusammenzusitzen und miteinander zu reden. Am Abend begann es immer wieder leicht zu regnen und da wurde das Geschenk frei Haus geliefert. Gegenüber von unserem Haus ist ein Feld. Auf diesem Feld begann ein wunderbarer kräftig leuchtender Regenbogen. Das besondere daran war, dass er komplett war. Er ging in großem Bogen über Landshut hinweg und erreichte in der Ferne wieder den Boden. Für manchen war es nur ein Naturschauspiel. Für mich, war es das Geschenk was mich an Gottes Treue und Liebe zu uns Menschen erinnert. Diese Farben, diese intensiven Farben… und das in einem ganzen Bogen. Als Gott den Regenbogen einsetzte, sagte er dass es ein Zeichen zwischen ihm und den Menschen ist, dass es einen Vertrag zwischen beiden gibt.
Dieser Vertrag gilt noch heute, siehe 1.Mose 9,1-17
Er besagt, dass Gott seine Hände über diese Erde hält und über mein Leben. Er hat es bis jetzt getan und er wird es auch weiterhin tun, das war heute sein Versprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.