http://www.tierpark-hellabrunn.de/

Der Tierpark Hellabrunn im Süden von München ist direkt an den Isarauen gelegen, in einen Park eingebettet und ist der älteste Geo-Zoo der Welt. Es gibt eine Vielzahl von exotischen Tieren, heimische Arten, Kinderspielplätze und ganz wichtig, Tiere zum Anfassen. Das Ganze auf einer Fläche von 36 Hektar.
Wir haben es nicht geschafft in fünf Stunden alle Bereiche, geschweige denn alle Tiere anzuschauen und das obwohl wir gut strukturiert vorgegangen sind. 🙂 Wir haben zwei Gruppen gebildet und sind ausgeschwärmt. Mit zwei Nikon entstanden ca. 600 Fotos, von denen ein Teil im Fotoblog stehen wird.
Zusammengefasst hat es uns allen viel Spaß gemacht. Mit Kindern ist es sicher schön, doch auch ohne Kinder bereitet es ein großes Vergnügen die Tiere zu beobachten. Beispielsweise haben wir ein Bartschwein gesehen. Sieht wirklich witzig aus, ein Schwein mit Bart. Und da soll nochmal einer sagen, dass das nicht geschaffen wurde und vor allem, dass Gott nicht kreativ ist. Viel Spaß beim Foto anschauen, doch noch mehr Spaß beim selbst in den Zoo gehen.

Die Fotos zum Besuch im Tierpark werden in ein Album “Zoo” zusammengefasst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.