http://www.sanssouci-sigh…start/start.htm

Ich kann mich erinnern, dass es hier vor ein paar Tagen noch 27 Grad Celsius hatte. Gestern waren wir bei 12 Grad angekommen. Und genauso haben wir uns auch gefühlt. Potsdam hat auf dem Programm gestanden und Sanssouci und wir sind 6 Stunden gelaufen. Dank wasserfester und windfester Jacken ging das dann recht gut. Auf dem Weg dorthin haben wir extra gebetet, dass unser Vater im Himmel es doch bitte nicht regnen lässt, wenn wir draußen laufen. Und genau so war es auch. Das Wetter war nicht gigantisch, wir haben kein einziges Mal die Sonne gesehen, aber es hat immer nur richtig geregnet, wenn wir irgendwo drinnen waren. Dafür konnten wir einfach nur danke sagen. Der Park von Sanssouci, das Schloss, sowie das inzwischen zu großen Teilen renovierte Potsdam waren für uns beide beeindruckend. Die wunderschöne Architektur und die geschmackvolle Gartengestaltung,…. Nicht erst wir im 21 Jahrhundert wissen was schön ist, die damals wussten es auch schon. Alex stellt die Bilder dazu in den Fotoblog. Viel Spaß beim Anschauen.

Charlottenhof und weitere.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.